Externe Kompetenz für individuelle und erfolgreiche Lösungen
Externe Kompetenz für individuelle und erfolgreiche Lösungen

 Mitarbeiter zeitgemäß führen

Quelle: YouTube

Nutzen Sie als ersten Einstieg den INQA-Check
 

"Personalführung".

 

Themen des Checks sind:

 

  • Personalplanung
  • Personalentwicklung
  • Personalgewinnung
  • Motivierende Personalmaßnahmen
  • Gutes Betriebsklima
  • Interne Kommunikation als Führungsaufgabe
  • Vielfalt unterschiedlicher Menschen gezielt einsetzen
  • Arbeitgeberattraktivität
  • Grundhaltung gegenüber den Beschäftigten
  • Werte und Prinzipien klären und vermitteln
  • Die eigenen Stärken und Schwächen als Führungskraft kennen

"Gute Mitarbeiter" ist unverzichtbar für Ihren Unternehmenserfolg.

 

Ihre Mitarbeiter

  • stellen die Produkte Ihres Unternehmens her und erbringen Ihre Dienstleistungen,
  • pflegen den Kontakt zu Ihren Kunden und Lieferanten,
  • haben die Ideen für neue Produkte und bessere Leistungen
  • sorgen für Verbesserungsvorschläge,
  • wissen oftmals, wie die Arbeitsprozesse verbessert werden können,
  • sind der entscheidende Faktor für die betriebliche Produktivität

 

    Kurz: Ihr Erfolg hängt wesentlich von den Mitarbeitern ab.

 

"Der Erfolg des Ganzen, wächst aus der Verantwortung jedes einzelnen."

 

Jedoch ob die Mitarbeiter ihre Ideen und Fähigkeiten im Unternehmen einbringen, hängt wesentlich von der Qualität der Mitarbeiterführung ab.

"Schlechte Führung kann sich heutzutage kein Unternehmen leisten!"

 

Gute Mitarbeiterführung erfordert ein bewusstes Betrachten der Menschen und Ihrer Zusammenarbeit sowie vorausschauendes Handeln.

 

Engagierte und motivierte Mitarbeiter sind heute das wichtigste Kapital von Unternehmen. Daher rückt Mitarbeiterführung und effektive Teamarbeit in den Fokus.

 

In Zukunft wird gute Mitarbeiterführung und Mitarbeiterplanung immer wichtiger, den es wird schwieriger gute Fachkräfte zu bekommen und der demografische Wandel ist voll in Aktion.

 

Der entscheidende Ansatz zur Bewältigung des demografischen Wandels liegt in der Mitarbeiterführung, die basierend auf der grundlegenden Strategie des Unternehmens, sich in einer Mitarbeiterstrategie wiederfindet.

 

Ob Menschen ihre Ideen und Fähigkeiten im Unternehmen einbringen, hängt wesentlich von der Qualität der Personalführung ab.

Gute Personal- / Mitarbeiterführung ist also die Entscheidende Herausforderung für die Zukunft und bedeutet:

 

  •   Die Attraktivität als Arbeitsgeber zu steigern
  •   Gute Mitarbeiter zu finden, fördern und binden

 

Es ist ein Mythos zur glauben, gute Mitarbeiterführung sei angeboren. Gute Mitarbeiterführung erfordert ein bewusstes Betrachten der Menschen sowie die Fürsorge zur psychischen Gesundheit der Mitarbeiter.

 

Fazit:

Die Bedeutung der Mitarbeiterführung nimmt weiterhin zu.

 

Kleine und mittlere Handwerksbetriebe und Unternehmen fehlen doch oft die Ressourcen, um mit passgenauen Strategien zu reagieren. 

 

Im Rahmen der Förderprogramme "UnternehmensWert:Mensch" oder "UnternehmensWert:Mensch plus" erarbeite ich mit der Geschäftsführung und mit den Mitarbeitern Lösungen für eine zukunftsfähige und zeitgemäße moderne Mitarbeiterkultur.

 

Erste Informationen
über das Förderprogramm erhalten im nachstehenden Clip.

 

Quelle: YouTube

Sie wollen das Thema "Mitarbeiter" weiter vertiefen, aktuelle Probleme lösen oder neue Wege mit Ihren Mitarbeitern gehen, dann sprechen Sie mich an.


Mobil 0171 - 7448530 oder email: info@s3-karp.de

 

 

Spüren Sie "Potenziale zur Verbesserung der Arbeitszeitgestaltung" auf.

 

Nutzen Sie als Einstieg die Potenzialanalyse "Arbeitszeit".

 

 

Die Potenzialanalyse regt an, Lösungen für das Unternehmen zu finden und die nicht immer einfache Balance zwischen zukunftsfähiger Entwicklung von Neuem und Erhaltung von Bewährtem zu halten.

 

Themen des Checks sind:

  • Chancen der Arbeitszeitgestaltung kennen und nutzen
  • Anforderungen kennen
  • Arbeitszeit planen und organisieren
  • Schichtarbeit
  • Führungsverhalten

 

 

"Betriebliches Gesundheitsmanagement" nicht nur ein Thema für große Unternehmen.

 

Die Gesundheit der Beschäftigten ist Basis und Erfolgsbaustein für ein gesundes Unternehmen.

 

Dies belegen viele gute und erfolgreiche Betriebe.

 

Der INQA-Check „Gesundheit“ zeigt auf, wie gute Unternehmen die Gesundheit ihrer Beschäftigten für den Unternehmenserfolg fördern und nutzen.

 

 

Mit dem INQA-Check „Gesundheit“ können Sie systematisch alle Potenziale der „Gesundheit“ für Ihren Betrieb erschließen.

 

Themen des Checks sind:

  • Gesundes Unternehmen (Strategie)
  • Gesundes Arbeitsumfeld
  • Gesunde Organisation
  • Gesunde Führung
  • Gesundes Miteinander (Unternehmenskultur)
  • Gesundes Verhalten

 

 

Die Potenzialanalyse "Betriebliche Bildung" 

 

Veränderungen in der Arbeitswelt, zum Beispiel durch Digitalisierung
 

und den demografischen Wandel, erfordern in den Unternehmen eine
 

ständige Weiterentwicklung der Kompetenzen und eine Anpassung der

Qualifikationen der Mitarbeiter. 

 

 

Die Halbwertzeit des betrieblichen Wissens beträgt vier Jahre (im IT-

Bereich 1,5 Jahre), das heißt, in vier Jahren ist die Hälfte des

betrieblichen Wissens veraltet (im IT-Bereich in eineinhalb Jahren).

 

 

Kontinuierliches Erwerben neuen Wissens wird also zunehmend

wichtiger für die Wettbewerbsfähigkeit und für Innovationen.

 

 

Ob Ihr Unternehmen dauerhaft am Markt bestehen kann, hängt

wesentlich von der Lernbereitschaft und den Kompetenzen Ihrer

Mitarbeiter ab.

 

 

Die Potenzialanalyse „Betriebliche Bildung“ zeigt systematisch
 

auf, wie die Lernbereitschaft in Ihrem Unternehmen gefördert

 

und die Möglichkeiten der betrieblichen Bildung nutzen können.

 

 

Themen des Checks sind:

  • Strategische Überlegungen
  • Führung und lernförderliches Betriebsklima
  • Lernen im Betrieb fördern
  • Weiterbildung nutzen
  • Ausbildungsbetrieb: Bedarf, Kosten, Nutzen und Eignung
  • Auszubildende werben und einstellen
  • Ausbildung gestalten
  • Ausbildung Schritt für Schritt umsetzen
  • Prüfung meistern und Übernahme klären

 

Nutzen Sie das "Wissenpotenzial" Ihrer Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen

 

Der INQA-Check "Wissen & Kompetenz" hilft Unternehmen, die

Ressource "Wissen" systematisch zu gestalten, zu steuern und zu

entwickeln.

 

 

Mit dem Check können vor allem Unternehmer kleiner und mittlerer

Betriebe systematisch ihre Prozesse und Möglichkeiten überprüfen,

 

wie die Ressource "Wissen" wirtschaftlicher genutzt werden können.

 

Themen des Checks sind:

  • Wissens- und Kompetenzziele festlegen
  • Wissen und Kompetenzen identifizieren
  • Wissen und Kompetenzen für das Unternehmen erwerben
  • Wissen und Kompetenzen innerhalb des Unternehmens entwickeln
  • Wissen verteilen
  • Wissen und Kompetenzen sinnvoll einsetzen
  • Wissen und Kompetenzen bewahren
  • Wissen und Kompetenzen bewerten
Druckversion Druckversion | Sitemap
© S3-InhaberBeratung für Handwerk & KMU

Kostenloses Erstgespräch:

Für Fragen oder für ein kostenloses Erstgespräch erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummern:

 

02622 - 8 19 80

 

0171 - 744 8530

 

Alternativ können Sie auch mein Kontakformular nutzen.

Mein Qualitätsanspruch:

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
geprüfter und zertifizierter Strategieberater (IHK)
geprüfter Certified Rating Advisor

Autorisiert für:

vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen für das Förderprogramm "go-digital"
Zertifiziert gem. §4 Abs.1 BDSG

Mitgliedschaften:

Netzwerk Rheinland-Pfalz Nord
Marketing - Club Rhein-Mosel e.V.

Kooperationen: